Prof. Dr.-Ing.

Reiner Hartenstein

 

Impressum

 

Ein bekannter Wissenschafts-Journalist aus den USA prophezeiht den Kollaps
http://fpl.org/J/

Ein bekannter Wissenschafts-Journalist in den USA befürchtet den Kollaps der ICT-Infrastrukturen wegen Unbezahlbarkeit des Stromver-brauchs. Warum der hohe Energieverbrauch des Internet? Schuld ist das von Neumann Syndrom durch eine katastrophale Fehlentscheidung vor 6 Jahrzehnten (siehe http://hartenstein.de/EIS2/#mistake ).
In jeder der Tausende sogenannter "Server-Farmen" sind Zehntausende an von-Neumann-Computern in extremer Dichte in Stadion-große Gebäude gequetscht und gigantische Klimaanlagen müssen deren ge-waltigen Hitze-Stau entsorgen (s. http://hartenstein.de/EIS2/hard.pdf ).
Wir müssen die Dominanz des von-Neumann-Prinzips brechen und die dazu nötige Technologie (siehe http://xputer.de/RCpx/ ) gibt es schon seit Jahrzehnten. Ist das in Deutschland überhaupt ein Problem, da wir den vollen Zugang zum Internet ja sowieso verschlafen haben? (siehe http://fpl.org/klingeldraht.pdf ) und deshalb die Telekom von ihren Kunden erfolgreich verklagt wird (Siehe http://fpl.org/erdrosselt.gif ).

Interessante Themen für Journalisten:

 
 
  • Vermeidung des Kollaps: "weiche Hardware" statt von-Neumann-Computer
  • Aber: ist die "weiche Hardware" schuld an der weltweiten Finanzkrise?
  • SWR-2 Hörfunk-Studio Baden-Baden über "Weiche Hardware" |
  • Ein Interview durch den Deutschlandfunk: über weiche Hardware
  • Das von-Neumann-Syndrom als Thema in den Massenmedien
  • und viele andere interessante Computer-Themen für die Medien

Siehe unter http://hartenstein.de/fuer_Journalisten/